Fehlstart in die neue Spielzeit

Zum Auftakt der 1. Kreisklasse Ost erwartete die SpG Arnsfeld ⁄ Mauersberg gleich eine schwere Auswärtsaufgabe beim SV Lauterbach. Der Gegner war zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs die Mannschaft mit der besten Tordifferenz in ihrer Staffel und somit auch verdienter Aufsteiger. Seitens der "Kugelbaam–Kicker" blickte man auf sehr durchwachsene Ergebnisse in der Vorbereitung, welche ohne eigenes Tor abgeschlossen wurde. Personell sah es auf den ersten Blick ganz gut aus, denn Trainer Rico Pollmer standen 17 Spieler zur Verfügung. Beim genaueren Hinschauen stellte man allerdings fest, dass mit Lars Neubert (langzeitverletzt) sowie Freddy Schreiter und Hendrik Anke wichtige defensive Stammkräfte fehlten. Trainer Rico Pollmer forderte vorm Spiel zunächst die ersten zehn Minuten schadlos zu überstehen und dann natürlich etwas Zählbares mitzunehmen.

Gut 90 Minuten später bleibt festzuhalten, dass nichts davon geklappt hat. Denn ziemlich genau mit Ablauf der 10–Minuten–Frist lassen sich die Gäste von einem langen Einwurf überrumpeln und ermöglichen dem Lauterbacher Pavel Ryant freistehend aus fünf Metern die Führung. Auch in der Folge hatten die Platzherren mehr vom Spiel und die deutlich gefährlicheren Offensivaktionen. Das 2:0 (27. Minute) von Samuel Fuß hatte sich zu diesem Zeitpunkt schon angekündigt. Der Lauterbacher wurde mit einem schönen Chip über die herausrückende Abwehr bedient und hebt den Ball an Keeper Nick Köppen vorbei, der zum zweiten Mal schuldlos hinter sich greifen muss. Bis zur Pause passiert dann nicht mehr viel. Die meisten Angriffsbemühungen unserer Kugelbaam–Kicker bleiben am starken Lauterbacher Verteidiger Lukas Ficek hängen. Lediglich zwei gefährliche Abschlüsse von Michael Löser und Tom Hünel stehen auf dem Zettel, wobei jedes Mal auf Abseits entschieden wurde.

Zur Pause musste Marko Lötsch angeschlagen vom Platz. Er wurde im Mittelfeld arg von den Gastgebern bearbeitet, die durchaus clever und zum richtigen Zeitpunkt gefährliche Offensivansätze mit kleineren Fouls im Keim erstickten. Das war aber nicht der Grund für eine schwache erste Hälfte der Spielgemeinschaft. Eins war allerdings klar: Mit einem schnellen Anschlusstreffer ist hier noch was zu holen.

Gesagt, getan – denn nur zehn Minuten nach Wiederanpfiff köpft Michael Ehrig eine perfekt getretene Ecke von Michael Löser zum 1:2 ins Netz. Jetzt entwickelte sich ein sehenswertes Spiel zweier Teams, die endlich auf Augenhöhe waren, wenngleich die ganz dicken Torchancen auf beiden Seiten Mangelware blieben. Gut eine Viertelstunde vor Schluss ist Tom Hünel auf dem Weg zum Ausgleich, wird aber beim Abschluss noch grenzwertig bedrängt. Der Ball geht dann übers Tor und für nen Elfer war es leider zu wenig. Deutlich mehr Elferpotential hatte da die unmittelbar folgende Strafraumszene auf der Gegenseite. Der Lauterbacher Spieler zieht mit viel Tempo in den Sechszehner und wird vom Verteidiger am Fuß getroffen. Der Schiedsrichter verweigert aber auch hier den Pfiff. Glück gehabt – den kann man auf jeden Fall geben. Somit wurde die Entscheidung auf die Schlussminuten vertagt. Zunächst kann Lauterbach den Deckel drauf machen. Eine am kurzen Pfosten verlängerte Ecke trudelt unberührt einmal quer durch den Fünfer von Keeper Köppen und verfehlt am Ende nur knapp das Tor. Auf der Gegenseite probiert es Michael Löser aus spitzem Winkel mit der Brechstange und scheitert am starken Lauterbacher Rückhalt Thomas Anger. Die letzte Chance vergeben Ringo Mauersberger und der mittlerweile ins Sturmzentrum beorderte Michael Ehrig, die beide eine scharfe Hereingabe (oder war es vielleicht doch ein Torschussversuch?) von Marcus Scholz im Gewühl vorm Tor verpassen.

Letztlich bleibt es bei der 1:2 Niederlage, welche aufgrund der schwachen ersten Halbzeit zumindest nicht ganz unverdient ist. Mit der zweiten Hälfte kann die Mannschaft aber zufrieden sein. Dort gilt es kommende Woche im Derby gegen die SpG Preßnitztal ⁄ Königswalde 2 anzuknüpfen. Anpfiff ist um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz in Arnsfeld.

Zurück zur Auswahlseite:

News der SG Mauersberg

Zu Herren I:

Fußball Herren I